Trainingsinhalte und -ziele

Ziel des Rehasports ist es, durch Übungen, die auf die Art und Schwere der Erkrankung oder Behinderung und den individuellen gesundheitlichen Allgemeinzustand der Menschen abgestimmt sind, das Rehabilitationsziel zu erreichen oder zu sichern. Das Risiko für das Auftreten von Folgeschäden wird vermindert. Vorrangiges Ziel des Rehabilitationssports ist es, die eigene Gesundheit zu stärken und zunächst unter Anleitung, später eigenständig, regelmäßige Sportübungen zu absolvieren. Bei den Übungen fließen sportmethodische und pädagogische Aspekte ein. Regelmäßigkeit und Langfristigkeit der sportlichen Betätigung, langfristige Steigerung der Belastung, Gruppendynamik sowie Steigerung der Lebensqualität sind weitere Ziele.
Zum Reha-Sport gehören auch Übungen, die speziell auf behinderte oder von Behinderung bedrohte Frauen und Mädchen ausgerichtet sind, um das Selbstbewusstsein zu stärken.

Zielgruppe

 Der Reha-Sport richtet sich insbesondere an behinderte oder von Behinderung bedrohte Menschen. Hierzu gehören nicht nur bekannte körperliche Behinderungen sondern auch z. B. Schlaganfall, Krebserkrankungen, Multiple Sklerose, chronische Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie ca. 30 weitere Indikationen.

Ort und Zeit

 Sporthalle der Klinik Park-Therme, Ernst-Eisenlohr-Str. 6, 79410 Badenweiler

 Ganzjährig

 Dienstag, 16:00 - 17:00 Uhr

Übungsleiter

Teresa Wehrle

Frau Godlewski

Weitere Informationen auf der Homepage der Klinik Park-Therme

Übungsleiter kontaktieren

Hier finden sie uns

TuS Badenweiler e.V.

Turnhalle der René-Schickele-Schule

Weilertalstr. 46

79410 Badenweiler

Anmeldung Newsletter

  
 
Zum Seitenanfang